Wie hoch ist die Geschwindigkeit eines Plattformlifts?

Die Geschwindigkeit eines Plattformlifts beträgt 0,15 m/s (Meter/Sekunde) und ist damit geringer als die von herkömmlichen Aufzügen, die bis zu mehreren Metern pro Sekunde fahren können. Obwohl eine hohe Geschwindigkeit für Aufzüge in Hochhäusern mit 10 bis 30 Stockwerken wichtig sein kann, ist sie viel weniger wichtig, wenn Sie nur einen Aufzug für einige wenige Stockwerke benötigen.

Ein Hochgeschwindigkeitsaufzug benötigt viel Platz in einem Gebäude und hat eine viel größere strukturelle Auswirkung als ein Plattformaufzug. Ihr Einbau dauert in der Regel mehrere Wochen oder sogar Monate. Plattformlifte hingegen sind äußerst kompakt und erfordern nur sehr geringe bauliche Maßnahmen, da sie nur eine minimale Grube und Stehhöhe benötigen. Außerdem werden Plattformlifte immer mit einem vorgefertigten Schacht geliefert, so dass Sie keinen eigenen Schacht bauen müssen.

Warum haben Plattformlifte eine geringere Geschwindigkeit als herkömmliche Lifte? #

Hochgeschwindigkeitsaufzüge werden durch die Aufzugsrichtlinie 2014/33/EG geregelt, während Plattformlifte unter die Maschinenrichtlinie 2006/42/EG und die europäische Norm EN 81-41 fallen. Aus diesem Grund werden Plattformlifte als Maschinen eingestuft, und Maschinen haben eine niedrigere Höchstgeschwindigkeit, obwohl unsere Art von Liften dieselbe Aufgabe erfüllt wie herkömmliche Aufzüge und Fahrstühle. Eine hohe Geschwindigkeit birgt höhere Risiken und belastet die umgebende Gebäudestruktur stärker, weshalb herkömmliche Aufzüge viel schwerer und sperriger sein müssen als Plattformlifte.

Powered by BetterDocs