Cibes - Architekt Kosten
Blogartikel

Kosten für Architekten – eine Übersicht

2021-02-02

Der Traum vom Eigenheim rückt für viele näher, wenn man sich niederlassen möchte und eine gewisse finanzielle Stabilität erreicht hat. Ab einem gewissen Alter ist es nicht ungewöhnlich, in eine eigene Immobilie zu investieren. 

Wenn man sie dabei genau nach den eigenen Wünschen und Vorstellungen gestalten möchte, bietet es sich an, einen Architekten mit dem Bau zu beauftragen. Doch wie viel kostet ein Architekt? Was beinhalten seine Aufgaben? Und gibt es günstigere Alternativen zu den Architektenkosten? Die Antworten auf diese Fragen finden Sie in diesem Artikel.

 

ANGEBOT ANFORDERN

 

  1. Die Aufgaben eines Architekten
  2. Die Architektenkosten
  3. Die 9 Leistungsphasen
  4. Barrierefreiheit mit Cibes Lift

 

Die Aufgaben des Architekten

Cibes - Aufgaben des Architekten - Architekt Kosten

Je nachdem, in welcher Phase des Projekts man sich befindet, variieren die Aufgaben, die ein Architekt zu erledigen hat. Während der Konzeption finden ausführliche Gespräche zwischen dem Architekten und dem Kunden statt. 

Die Vorstellungen des Kunden werden in Form von Skizzen und Zeichnungen zu Papier gebracht und ein erstes Entwurfskonzept wird erstellt. Die Aufgabe des Architekten während dieses Schritts ist jedoch nicht nur das Zeichnen: er berät den Kunden auch in Bezug auf beispielsweise die technischen Rahmenbedingungen, Statik und stellt somit ein Verbindungsglied zwischen den Träumen und dem, was tatsächlich realisierbar ist, dar. 

Daraufhin folgt die Planung des Projekts. Dies schließt die konkrete Gestaltung des Hauses ein. In der darauf folgenden sogenannten Einreichphase wird eine Einreichplanung ausgearbeitet und der Baubescheid eingeholt.

Dieser kann durch den Bauherren gefordert werden, jedoch wird auch diese Aufgabe meist von dem Architekten übernommen. Dadurch ist man dann in der Lage, das Projekt baulich umzusetzen und diese Planung stellt die Grundlage für die Ausführungsplanung dar. 

 

Cibes - Aufgaben des Architekten - Architekt Kosten

Die nächste Phase ist die Planungsphase. Wenn der Entwurf passt und der Baubescheid eingeholt wurde, geht es hier in das Detail. Verschiedenste Dinge müssen mit dem Bauherrn besprochen werden und erste Angebote werden eingeholt.

Wenn die ausführlichen Pläne dann erstellt worden sind, werden diese an alle Baubeteiligten verteilt. Dann kann endlich mit dem Bau begonnen werden. Diese Phase wird Ausführungsphase genannt. 

Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass ein Architekt verschiedenste Dienstleistungen anbietet, die dann die Architekt Kosten darstellen. Der Bauherr wird in der Regel vom ersten Planungsgespräch bis zum fertigen Haus begleitet. 

Wenn der Bauherr die nötigen finanziellen Mittel zur Verfügung hat, kann der Architekt auch den Bau des Hauses überwachen und koordinieren. Dies umfasst unter anderem sogar die persönliche Kontrolle der Baustelle. Dabei schaut er, ob Mängel bestehen und wenn dies zutrifft, kümmert er sich um die Beseitigung dieser.

Nun wissen Sie also Bescheid, wie viel Arbeit ein Architekt leisten kann, wenn Sie dies möchten. Aber wie viel kostet es? Im Folgenden erfahren Sie mehr Details über die einzelnen Leistungsphasen, denn diese bestimmen die Kosten und wir gehen näher auf diese Dienstleistungen ein.

 

Die ArchitektENKosten

Cibes -Die Architekt Kosten - Architekt Kosten

Die Dienstleistungen, die ein Architekt leistet, werden von ihm in neun Leistungsphasen eingeteilt. Diese stellen jeweils einen Teil der Gesamtleistung, und somit am Honorar des Architekten, dar. Geregelt sind diese Phasen in der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure, kurz HOAI. Bei der HOAI handelt es sich um eine preisrechtliche Verordnung der Bundesregierung. Zuletzt wurde diese im Jahre 2013 angepasst.

Das Honorar, das Sie als Auftraggeber dem Architekten zahlen, wird auf Basis der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure vereinbart. Abweichungen von diesen Architekt Kosten sind nur in wenigen Fällen erlaubt. Wenn Sie nicht bei der Auftragserteilung etwas anderes schriftlich vereinbart haben, gelten die jeweiligen Mindestsätze.

Meistens übernimmt ein Architekt alle Phasen. Bei bestimmten Fällen, wenn zum Beispiel Fachkenntnisse erforderlich sind, weil es sich um ein denkmalgeschütztes Gebäude handelt oder eine Sanierung benötigt wird, kann es sich anbieten, manche Schritte an Spezialisten zu vergeben.

Die Reihenfolge der Leistungsphasen sieht wie folgt aus.

 

Leistungsphase 1: Die Grundlagenermittlung 

Cibes - Leistungsphase 1 - Architekt Kosten

In diesem ersten Schritt werden die Vorstellungen des Bauherren besprochen, aber auch die Anforderungen an das Objekt werden thematisiert. Außerdem wird der zeitliche Rahmen der unterschiedlichen Bauphasen besprochen. 

Diese erste Phase dient also dazu, grundlegende Fragen zu beantworten. Zum Beispiel wird geklärt, wo genau das Haus dann stehen soll oder welche Grundstücke überhaupt geeignet sind, falls noch kein passendes gefunden wurde. In diesem Fall kann der Architekt sogar bei örtlichen Besichtigungen unterstützen. 

Anschließend wird die Finanzierung des Projektes geklärt. Zum Schluss wird das Ganze zusätzlich zusammengefasst und dokumentiert. Der Anteil dieser ersten Phase entspricht etwa zwei Prozent der Architekt Kosten.

 

Leistungsphase 2: Die Vorplanung

Cibes - Leistungsphase 2 - Architekt Kosten

Sobald die ersten Gespräche abgeschlossen sind und man auch die monetären Angelegenheiten ausreichend geklärt hat, ist es an der Zeit, mit dieser Phase zu beginnen. Der Architekt erstellt nun einen ersten konkreten Entwurf, auch Planungskonzept genannt, und einen Kostenvoranschlag. 

Während man früher mühsam die Pläne noch per Hand zeichnen musste, ist es heute dank moderner Technik möglich, die Vorentwürfe mit Software wie BIM zu erstellen. Dies hat den entscheidenden Vorteil, dass Beteiligte, wie etwa das Bauordnungsamt direkt an der Planung beteiligt werden können. 

Bei dieser Phase geht es jedoch noch nicht um die Details. Ziel ist es erst einmal, die grundlegenden Gegebenheiten wie die Gestaltung der Immobilie oder die Stromversorgung und die Bautechnik zu klären. Es bietet sich außerdem an, während dieser Phase den Terminplan genauer zu klären. Der Anteil dieser Phase am Gesamthonorar entspricht ungefähr sieben Prozent.

 

Leistungsphase 3: Die Entwurfsplanung

Cibes - Leistungsphase 3 - Architekt Kosten

In dieser Phase geht es darum, den Vorentwurf weiter auszuarbeiten. Das Modell kann also komplett erstellt werden. Allerdings spielen dabei nicht nur die Wünsche des Bauherrn eine Rolle, sondern auch rechtliche Voraussetzungen oder städtische Regelungen. Das Ziel ist es, die Voraussetzungen beider Seiten zu erfüllen und ein stimmiges Konzept zu erarbeiten. 

In dieser Phase werden zudem die Arbeitsergebnisse an die jeweiligen Fachplaner verteilt und eine Objektbeschreibung wird erstellt. Diese umfasst alle Merkmale der Immobilie. Darüber hinaus wird eine vertiefte Kosteneinschätzung erstellt. Der Anteil der Entwurfsplanung am Gesamthonorar, beziehungsweise den Architekt Kosten, entspricht etwa 15 Prozent.

 

ANGEBOT ANFORDERN

 

Leistungsphase 4: Die Genehmigungsplanung

Cibes - Leistungsphase 4 - Architekt Kosten

Fast Halbzeit! Während der vierten Phase werden die bisherigen Entwürfe dafür genutzt, die Genehmigung zu beantragen, die es für das Haus braucht. Die Pläne sollten dabei den Anforderungen der Baubehörde entsprechen. 

Das Amt fordert jedoch nicht nur genehmigungsfähige Pläne, sondern auch die notwendigen Formulare und weitere spezielle Dokumente. Das Einreichen dieser Pläne kann auch durch den Bauherren erfolgen, meist übernimmt es jedoch der Architekt. Der Anteil am Honorar entspricht hierbei ungefähr 3%. 

 

Leistungsphase 5: Die Ausführungsplanung

Cibes - Leistungsphase 5 - Architekt Kosten

Wenn die Baupläne genehmigt worden sind, arbeitet der Architekt nun in dieser Phase eng mit den Fachplanern zusammen. Die gemeinsame Aufgabe ist es nun, alle benötigten Materialien exakt zu berechnen. Dieser Vorgang wird auch Massenermittlung genannt. Auf Grundlage dieser Mengen werden dann die Leistungsverzeichnisse, also die Angebotsunterlagen, erstellt. 

In dieser Phase werden zudem die Einzelheiten, wie zum Beispiel die Anzahl der Steckdosen besprochen. Dies erfolgt in der Regel bereits mit den Handwerkern, die dann später für den Einbau zuständig sind. Die Ausführungsplanung nimmt einen beträchtlichen Anteil am Gesamthonorar ein, nämlich ganze 25 Prozent.

 

Leistungsphase 6: Die Vorbereitung der Vergabe

Cibes - Leistungsphase 6

Wie der Name bereits verrät, dient diese Phase dazu, die Vergabe der Aufträge an die einzelnen Handwerksfirmen vorzubereiten. Dafür müssen Unterlagen zusammengestellt, Gespräche über die Einzelheiten geführt und Kostenvoranschläge besprochen werden. Der Architekt sorgt dann außerdem für die jeweiligen Verträge mit den Handwerksfirmen. Der Anteil dieser Phase an den Architekt Kosten liegt bei zehn Prozent.

 

Leistungsphase 7: Die Mitwirkung bei der Vergabe

Cibes - Leistungsphase 7

In dieser Phase wird durch den Architekten eine Liste von Firmen, bei denen die Angebote eingeholt werden, erstellt. Den Firmen wird eine gewisse Frist gesetzt, bis zu der die Angebotsunterlagen ausgefüllt wieder bei dem Architekten sein müssen. 

Nachdem er die Angebote geprüft hat, entscheidet er in Absprache mit dem Bauherren, an wen die Aufträge vergeben werden sollen. Ist dies erledigt, werden die Verträge erarbeitet. Der Anteil am Gesamthonorar entspricht bei dieser Phase in etwa vier Prozent.

 

Leistungsphase 8: Die Objektüberwachung

Cibes - Leistungsphase 8

Dies ist die umfangreichste Planung aller Leistungsphasen, also wundert es nicht, dass sie ganze 35 Prozent des Gesamthonorars in Anspruch nimmt. Der Architekt hat während dieser Phase am meisten zu tun, denn zunächst muss ein Bauzeitenplan erstellt werden. Dieser enthält die genauen Zeitfenster der beteiligten Firmen. Zudem sind dort die Abhängigkeiten der Firmen untereinander vermerkt. 

Hinzu kommt, dass auch ein Fertigstellungsplan erstellt werden muss. Der Architekt kontrolliert dann auch, ob die Firmen die Aufträge wirklich fristgerecht erledigen, damit es auf der Baustelle vorangehen kann. Bei der Kontrolle der Ausführung der Arbeiten wird auch die Übereinstimmung dieser mit der Baugenehmigung geprüft.

Der Architekt ist zudem auch für die Kontrolle der Rechnungen, die die Handwerker stellen, verantwortlich. Die von den Handwerken ausgeführten Leistungen werden auch von ihm abgenommen. Im Fall von Mängeln stellt er auch die Verjährungsfristen für die Mängelansprüche auf. Zusätzlich werden nun behördliche Abnahmen organisiert.

 

Leistungsphase 9: Die Objektbetreuung

Cibes - Leistungsphase 9

Nun ist es fast geschafft! Diese Leistungsphase nimmt wieder einen geringeren Anteil an dem Gesamthonorar ein, es handelt sich lediglich um etwa zwei Prozent. Teil der Objektbetreuung ist eine Besichtigung des Bauwerks nach dessen Fertigstellung, um eventuelle Mängel zu sichten. Zudem müssen Sicherheitsleistungen von dem Architekten freigegeben werden. Häufig werden auch Wartungs- und Pflegeanweisungen für die Hausbesitzer erstellt und ein Instandhaltungskonzept wird aufgestellt, damit Sie als Kunde auch lange etwas von Ihrer Immobilie haben können.

Es gibt zusammenfassend also ganz schön viele Phasen, die so ein Bauprojekt in Anspruch nimmt. Die Kosten des Architekten können Sie ganz grob mit 10 bis 15 Prozent der Baukosten veranschlagen, um einen ungefähren Eindruck zu bekommen. 

Denken Sie, das wird Ihnen zu teuer? Es gibt auch Alternativen zu einem Architekten, zum Beispiel ein schlüsselfertiges Objekt zu kaufen. Allerdings kann dann nicht individuell auf die Wünsche eingegangen werden, zumindest nicht im gleichen Ausmaß, wie bei der Anstellung eines Architekten.

Allerdings müssen Sie sich beim Kauf eines Fertighauses auch weniger mit der Planung befassen, da Ihnen viele Entscheidungen abgenommen werden. Wer also nicht viel Zeit zur Verfügung hat, kann dies in Erwägung ziehen.

 

Barrierefreiheit durch Cibes Lift

Nicht nur das Instandhaltungskonzept eines Architekten kann Ihnen dabei helfen, das Leben in Ihrem Haus möglichst lange genießen zu können. Auch ein praktischer Homelift von Cibes stellt sicher, dass Sie auch noch im hohen Alter bequem von einem Stockwerk in das andere kommen können. 

Haben wir nun Ihr Interesse geweckt? Dann scheuen Sie sich nicht, hier kostenlos und unverbindlich einen Beratungstermin zu vereinbaren. Wir helfen Ihnen gerne weiter! 

 

ANGEBOT ANFORDERN

 

Share